"Strike the Blood" erscheint ab August bei KAZÉ Anime

Mittwoch, 14. Juni 2017, 16:22 Uhr Andy

KAZÉ Anime wird ab August dieses Jahres den 24 Episoden umfassenden Anime "Strike the Blood" auf DVD und Blu-ray veröffentlichen. Ab sofort können alle Volumes vorbestellt werden.

Nachdem der deutsche Anime-Anbieter die Action-Serie bereits 2015 hierzulande lizenzierte, wird KAZÉ Anime die Veröffentlichung mit der ersten Volume am 11. August 2017 beginnen. Diese erscheint mit den ersten sechs Episoden in limitierter Edition mit einem Sammelschuber. Die Serie wird in vier Volumes auf DVD und Blu-ray erscheinen. Für die Synchronisation beauftragt wurde die Hamburger Synchron GmbH.

"Strike the Blood" spielt auf einer künstlichen Insel fernab des japanischen Festland. Auf dieser leben mysteriöse Wesen, wie Dämonen, Werwölfe und auch Dämonen. Hier lebt auch Kojo Akatsuki. Er sieht zwar aus wie ein unschuldiges Schulkind, doch in Wahrheit ist er ein Vampir. Sein normaler Alltag wird auf einmal getrübt, als er mitbekommt, dass er von einem Mädchen verfolgt wird. Ihr Name ist Yukina Himeragi und wurde von einer Organisation beauftragt, ihn zu überwachen. Denn Kojo selbst weiß gar nicht, dass er der vierte Shinso, also der mächtigste Vampir seiner Art, ist. Mit seiner Macht wäre er in der Lage die komplette Menschenwelt ins Chaos zu stürzen.

-> Jetzt die erste Volume von "Strike the Blood" in der limitierten Edition auf DVD und Blu-ray vorbestellen!

Die Serie aus dem Hause SILVER LINK (u.a. "Dusk Maiden of Amnesia") erzählt die Geschichte der aktuell 17 Bände umfassenden Light Novel von Gakuto Mikumo in insgesamt 24 Episoden. Takao Sano war als Regisseur tätig, während Hiroyuki Yoshino (u.a. "Magi: The Labyrinth of Magic") das Drehbuch lieferte. Die Musik stammt vom Assumed Sounds-Team. Das erste Opening "Strike the Blood" wird von Kishida Kyoudan & The Akeboshi Rockets und das zweite Intro "Fight 4 Real" von Altima gesungen. Als erstes Ending kommt "Strike my soul" von Yuka Iguchi zum Einsatz und wird von Kanon Wakeshimas "Signal" abgelöst.

Quellen: amazon.de | Anime2You | KAZÉ Anime

Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!