SHINee-Sänger Jongyhun Tod: Fans trauern weltweit

Mittwoch, 20. Dezember 2017, 13:23 Uhr Andy

Fans der hiesigen K-Pop-Welt sind erschüttert, denn Kim Jong-hyun, Leadsänger der erfolgreichen Boyband SHINee, ist tot: er wurde nur 27 Jahre alt. Nicht nur in seinem Heimatland Südkorea wird getrauert. Trauer-Veranstaltungen finden in diesen Tagen weltweit, auch in Deutschland statt.

Es ist ein großer Schock: Am Montag, den 18. Dezember 2018 berichteten Medien, dass Jonghyun, Sänger der südkoreanischen Band SHINee tot in einem Apartment gefunden wurde. Dies erwies sich als nicht korrekt, denn zu dem Zeitpunkt wurde er ins Krankenhaus gebracht, wo Ärzte um sein Leben kämpften - vergeblich, wie sich später herausstellen sollte.

Jonghyun mietete am vergangenen Montag ein Apartment in einer Hotel-Anlage an. Wahrscheinlich von dort aus schrieb er seiner älteren Schwester besorgniserregende Nachrichten, woraufhin sie gegen 16:42 Uhr (KST) die Polizei verständigte. Nach 18:00 Uhr konnte die Polizei den beliebten Sänger ausfindig machen und sich Zutritt zum Apartment verschaffen. Sie fanden ihn bewusstlos, woraufhin er unverzüglich in ein nahegelegens Krankenhaus gebracht wurde. Die Polizei fand erhitzte Kohle-Briketts in einer Pfanne. Daraus entwickelt sich Kohlenstoffmonoxid. Es war also ein Suizidversuch. Erst am späten Abend, nachdem der 27-jährige tatsächlich im Krankenhaus verstarb, bestätigte sein Plattenlabel SM Entertainment den Tod des Künstlers.

Am gestrigen Dienstag, den 19. Dezember 2018 veröffentlichte die enge Freundin Nine9 einen Brief, den Jonghyun ihr gab, um diesen zu veröffentlichen, falls jener Fall eintreten sollte. Sie war geschockt von den Zeilen, sodass sie sofort ihre Plattenfirma informierte, die die Familie des Sängers darüber aufklärte. In seinem Abschiedsbrief erzählt er, dass er an schweren Depressionen litt, die ihn "vollständig verschlungen" haben. "Ich war ganz allein", schrieb der Sänger unter anderem.

Viele südkoreanische Stars und seine Familie verabschiedeten ihren Freund, geschätzten Kollegen, Sohn und Bruder am 19. Dezember dieses Jahres, indem Jonghyun verstorben ist. Auch Fans auf der ganzen Welt sind in Trauer und gedenken ihren verstorbenen Idol. In Deutschland gibt es Trauer-Veranstaltungen unter anderem in Düsseldorf, Erfurt und Stuttgart.

SHINee ist eine von SM Entertainment gegründete Band, die 2008 mit ihrem Mini-Album "Replay" debütierten. Ihre Diskografie umfasst in Südkorea fünf Mini-Alben, sechs Alben, vier Konzert-Aufzeichnungen und eine Kompilation. In Japan erschienen nach ihrem Debüt im Jahre 2011 fünf Alben und sechs Konzert-Aufzeichnungen. Heute besteht die Band aus den verbleibenden Mitgliedern Onew, Key, Minho und Taemin.

Wenn du depressiv bist und Hilfe brauchst, dann handele! Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhältst du Hilfe von Beratern, die Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen können.

Quellen: Allkpop | BILD.de | SM Entertainment | Soompi | Spiegel Online

Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!