"The Piano Forest" heute um 20:15 Uhr bei ARTE

Mittwoch, 14. Juni 2017, 19:50 Uhr Andy

Der freiempfangbare Kultursender ARTE wird heute Abend in der Primetime den Studio MADHOUSE-Anime "The Piano Forest" ausstrahlen. Der Film ist nach TV-Ausstrahlung kostenlos in der Mediathek abrufbar.

Um 20:15 Uhr ist der circa 97 Minuten umfassende japanische Animationsfilm "The Piano Forest" auf dem deutsch-französischen Kultursender ARTE zu sehen. Der Film erzäht eine Geschichte über Freundschaft und Rivalität und ist nach Ausstrahlung eine Woche lang in der Mediathek des Fernsesehnders abrufbar.

Darum geht es: Seit Shuhei vier Jahre alt ist, erhält er Klavierunterricht; der ehrgeizige Schüler möchte in die Fußstapfen seines Vaters treten, eines berühmten Pianisten. Der talentierte Junge zieht mit seiner Mutter in die Provinz, um dort die kranke Oma gesund zu pflegen. In der Schule lernt er Kai kennen - einen unerschrockenen Raufbold aus armen Verhältnissen, der ihn in das Geheimnis des vergessenen Klaviers im Wald einweiht. Allein Kai kann das Instrument intuitiv spielen, und Shuhei, der täglich mehrere Stunden übt, weiß sofort, dass in seinem neuen Freund ein großes Talent steckt. Als Shuheis Mutter erfährt, wer der Musiklehrer in der neuen Schule ist, versucht sie alles, ihn für Unterrichtsstunden für ihren Sohn zu gewinnen. Herr Ajino war ein berühmter Pianist, bis ein Autounfall seine Karriere beendete. Aus Trauer über den Verlust seiner Virtuosität meidet er das Klavier - bis er Kai im Wald spielen hört. Er meldet ihn bei einem Wettbewerb an, an dem auch Shuhei teilnimmt. Kai und sein neuer Freund stehen sich nun auf der Bühne als Rivalen gegenüber. Kann ihre Freundschaft dem Konkurrenzdruck standhalten?

"The Piano Forest" ist ein Film des Studios MADHOUSE (u.a. "Das Mädchen, das durch die Zeit sprang", "Das Mädchen mit dem Zauberhaar", "Summer Wars") und entstand im Jahre 2007 unter der Regie von Masayuki Kojima (u.a. "Black Bullet"). Das Drehbuch stammt aus der Feder von Ryuta Hourai und die Musik von Keisuke Shinohara. Das Opening "Moonshine ~Tsukiakari~" wird von Nao Matsushita gesungen. Hierzulande veröffentlichte KAZÉ Anime den Film 2009 auf DVD und 2012 auf Blu-ray.

In der deutschen Synchronisation sind unter anderem Christian Zeiger (u.a. Kyuuta in "Der Junge und das Biest") als Shuhei, Lukas Schust als Kai und Alexander Doering (u.a. Souma Asman Kadar in "Black Butler") als Herr Ajino zu hören.

Alles Wissenswerte über den TV-Sender und das Programm von ARTE gibt es unter www.arte.tv, wie auch auf Facebook und Twitter.

Video © KAZÉ Deutschland / VIZ Media Switzerland

Quellen: ARTE | ARTE (Inhaltsangabe)

Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!