Haruka erneut auf der Anime Messe Berlin

Mittwoch, 19. April 2017, 15:00 Uhr Andy

Nach ihrem gelungenen Konzert im Juni vergangenen Jahres, freut sich die japanische Singer-Songwriterin Haruka auf ein Wiedersehen mit ihren deutschen Fans. Im Rahmen der zweiten Anime Messe Berlin im Juni 2017 tritt sie gleich zwei Mal auf die Convention-Bühne.

Auch auf der diesjährigen Anime Messe Berlin, die von Freitag, den 23. Juni bis Sonntag, den 25. Juni 2017 zum zweiten Mal statt findet, wird Haruka die Convention-Bühne in der deutschen Hauptstadt rocken. Am Freitag wird es ein Question & Ask-Panel geben, bei dem Fans der charmanten Sängerin alle Fragen stellen können. Am Samstag und Sonntag wird es je ein Konzert geben. Nach allen drei Terminen wird Haruka eine Autogrammstunde geben. Genaue Zeiten werden in Kürze mit dem Programmablauf der Anime Messe Berlin folgen. 

Die japanische Singer-Songwriterin und Gitarristin Haruka begann ihre Karriere als 16-jährige. In diesem Alter schrieb sie zwei Songtexte für eine japanische Sängerin. Im Alter von 19 Jahren, unterschrieb Haruka 2008 einen Vertrag bei Pony Canyon. Unter dem Major-Label veröffentlichte sie ihre Debüt-Single "Mune ni Kibo o" (engl. "Keep Hope In Your Heart"), welches das zweite Opening des Anime-Hits "Blue Dragon" ist. Nach ihrer zweiten Single "Kimi no Mikata" (engl. "On Your Side") legte sie eine Pause ein und kehrte erst 2013 zurück. So gründete Haruka ihr eigenes Independet-Label Club Disorder und veröffentlichte im selben Jahr das Mini-Album "Hymns To My Soul" und 2014 das Album "Anthems". Das erste Mal trat Haruka im Jahre 2014 in Ungarn auf. Im letzten Jahr besuchte sie erstmals ihre deutschen Fans im Rahmen der ersten Anime Messe Berlin im Juni 2016.

Fans aus Japan und der Welt finden in ihrem offiziellen Blog Informationen auf Japanisch und Englisch. Persönlich aktiv ist Haruka auch auf Facebook und ihrem Twitter-Profil.

Die zweite Anime Messe Berlin findet vom 23. bis 25. Juni 2017 statt.

Vom 23. bis 25. Juni 2017 wird zum zweiten Mal die Anime Messe Berlin stattfinden. Die Veranstalter, der Anime Kultur Verein und der Figuren-Online-Shop Figuya GmbH tragen die Convention in diesem Jahr im Kosmos im Berliner Ortsteil Friedrichshain. Die ausgewählte Location bietet Platz für 1.200 Personen, verfügt über drei Leinwände und einer Kilimaanlage. Alle Informationen sind auf den jeweiligen Webseiten der Anime Messe Berlin unter www.animemesse.de, sowie dem Anime Kultur Verein und Figuya zu finden. Tickets gibt es zum gestaffelten Preis auf www.animetickets.de.

Bild © Anime Kultur e.V.

Quelle: Anime Messe Berlin

Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!