Crossfaith kommen für zwei Sommer-Shows nach Deutschland

Donnerstag, 29. März 2018, 17:37 Uhr Andy

Crossfaith ist nicht nur eine japanische Metal-Band - nein! Seit jeher sind sie ein fester Bestandteil der Metal-Szene und begeistern auch außerhalb ihres Heimatlands. Die fünfköpfige Formation kommt in diesem Jahr für zwei Konzerte nach Dortmund und Wiesbaden.

Dass Crossfaith hierzulande sehr beliebt sind, zeigt sich an ihrem Termin-Kalender, denn bereits in den letzten Jahren waren sie als Special Guest oder 2016 auch auf ihrer eigenen Tour zu Gast in Europa und Deutschland. 2014 waren sie sogar im Line-up der hiesigen Festivals Rock am Ring, Rock im Park und dem Beast Fest.

In diesem Jahr kommen Crossfaith für zwei Sommer-Shows nach Deutschland. Der deutsche Veranstalter Kingstar Music organisiert am Mittwoch den 13. Juni 2018 ein Konzert im FZW in Dortmund. Der Einlass beginnt um 19:00 Uhr, ehe um 20:00 Uhr die Band auf der Bühne steht. Ein weiteres Konzert gibt es am Freitag, den 15. Juni 2018 in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden. Hier beginnt im Schlachthof der Einlass um 19:30 Uhr und das Konzert um 20:00 Uhr.

Tickets sind bereits auf Eventim im Vorverkauf. Für Dortmund gibt es Tickets zum Preis von 26,50 Euro und für Wiesbaden zum Preis von 27,15 Euro inklusive Gebühren. Weitere Informationen zu den Konzerten gibt es in den offiziellen Facebook-Veranstaltungen für Dortmund und Wiesbaden.

Ein weiteres Konzert wird es am Sonntag, den 24. Juni 2018 im clubCANN in Stuttgart geben. Hier sind Crossfaith Special Guest der Metal-Band Bury Tomorrow. Tickets für diese Veranstaltung gibt es ebenfalls auf Eventim zum Preis von 28,30 Euro (inklusive Gebühren).

Crossfaith kommen für zwei Sommer-Shows nach Deutschland.

Crossfaith ist eine japansiche Trance- und Metalcore Band und wurde laut eigenen Angaben im Jahre 2006 gegründet. Die fünfköpfige Gruppe besteht aus den Mitgliedern Kenta Koei als Hauptsänger, Kazuki Takemura an der Gitarre, Tatsuya Amano am Schlagzeug, Terufumi Tamano am Keyboard und als Backgroundsänger, sowie seit 2008 Hiroki Ikegawa am Bass. Unter Vertrag stehen die Fünf bei Sony Music (Japan), Razer & Tie (Europa) und UNFD (USA). Bisher wurden vier Singles, ein Mini-Album, sowie vier Alben veröffentlicht. Das aktuelle Werk ist die Single "Wipeout", die am 24. Januar 2018 in Japan erschien. 

Weitere Informationen über Crossfaith können auf der offiziellen japanisch- und englischsprachigen Webseite unter www.crossfaith.jp, wie auch den offiziellen Profilen auf Facebook und Twitter entnommen werden. Alle Informationen über den Veranstalter Kingstar Music gibt es unter www.kingstar-music.com.

Crossfaith - Wipeout (Musikvideo):

Bild © Kingstar Music
Video © CROSSFAITH

Quellen: Crossfaith | Kingstar Music

Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!