International K-Music Awards 2017 - Gewinner

Dienstag, 09. Januar 2018, 15:26 Uhr Andy

Auch im vergangenen Jahr hatten europäische Fans von koreanischer Musik wieder die Möglichkeit für ihre Lieblinge in inzwischen 20 Kategorien zu voten. Nach einer dreiwöchigen Votingphase wurden alle eingegangenen Stimmen ausgewertet und die Gewinner gekürt.

Von Montag, den 04. Dezember bis Sonntag, den 24. Dezember 2017 hatten vor allem europäische Fans die Möglichkeit erhalten für ihre Stars aus Südkorea zu voten. Unser Partner JAPAKO Music veranstaltete die International K-Music Awards - kurz I.K.M.A - zum nunmeher vierten Mal in Folge.

Für das vorige Jahr 2017 konnten Fans in insgesamt 20 Kategorien abstimmen. So haben sich zum Beispiel B.A.P als beste männliche Gruppe und BLACKPINK als beste weibliche Gruppe durchgesetzt. Die internationalen Überflieger BTS wurden gleich zwei Mal prämiert und zwar für die beste Choreografie und bestes Album. Eigentlich gab es sie ja schon 2016 mit ihren heimlichen Hits "Oh NaNa", "Don't Recall" und "Rumor", doch ihr eigentliches Debüt erfolgte erst 2017 mit "Hola Hola" - KARD (ehemals K.A.R.D) haben definitiv als Newcomer überzeugt. Die Redaktion von JAPAKO Music hat die junge Band BLACK6IX als beste Entdeckung gekürt. Zusätzlich wurde ermittelt, dass der Hashtag #IKMA2017_BAP am meisten genutzt wurde und B.A.P damit das beste beziehungsweise aktivste Fandom (= Fangemeinde) hat.

Die Gewinner der International K-Music Awards 2017 in den jeweiligen Kategorien:

Best Male Group - B.A.P
Best Female Group - BLACKPINK
Best Male Artist - Taeyang (BIGBANG)
Best Female Artist - IU
Best Newcomer - KARD

Best Hip Hop - Bang Yong-guk (B.A.P)
Best Rock - Day6
Best K-Indie - 10cm
Best M/V - TWICE mit "Signal"
Best OST - Ailee mit "I Will go to You like the First Snow" ("Goblin" OST)

Best Mini Album / Single - BLACKPINK mit "As If It's Your Last"
Best Album - BTS mit "Ings"
Best Choreography - BTS mit "Bllod, Sweat & Tears"
Best Collab / Sub-Unit - RM & Wale
Best Cover - Amber feat. Gen Neo mit "On My Own"

Best EU Concert - MONSTA X
Best JAPAKO Discovery - BLACK6IX
Artist of the Year - DREAMCATCHER
Most promising artist - The Rose
Best Fandom - #IKMA2017_BAP (B.A.P)

Auf der offiziellen Webseite von JAPAKO Music sowie unter ikma.japakomusic.com gibt es weitere Informationen zu den International K-Music Awards und den Gewinnern aus den Vorjahren 2016 bis 2014.

Quelle: JAPAKO Music

Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!