Otaji Music Charts der 14. Kalenderwoche

Samstag, 07. April 2018, 20:02 Uhr Andy

Die Charts werden mit fünf Neueinsteigern sehr spannend, obwohl vier Hits ihre Positionen halten konnten. Drei Hits konnten sich verbessern und die Otaji Music Charts werden weiterhin von der internationalen beliebten Boyband angeführt.

VAV fallen mit "SPOTLIGHT" um vier Plätze auf die 19. Auf Platz 18 landen WANNA ONE mit "I.P.U.", während ihr zweiter neuer Hit "BOOMERANG" auf Platz 15 abrutscht. Ihr Dauerbrenner "Beautiful" steigt hingegen auf Platz 12. In ihrer zweiten Chartwoche halten sich UP10TION mit "CANDYLAND" auf Platz 13. NCT Dream fallen mit "GO" um zwei Plätze runter auf die 10. Auch für MAMAMOO geht es um fünf Plätze runter auf die 8. NCT 127 können sich hingegen mit "TOUCH" auf Platz 7 halten. Davor platziert sich die Schwester-Unit NCT U mit "Baby Don't Stop" auf der 5. In der 14. Chartwoche verbessern sich B.A.P mit ihrem Dauerbrenner nochmal um einen Platz und beanspruchen den dritten Platz für sich. Davor ändert sich wenig: der SHINee-Sänger JONGHYUN bleibt mit "Shinin'" auf Platz 2 und die international beliebte Boyband GOT7 führen mit "Look" zum zweiten Mal die Charts an.

Goodbye Stage und Neueinsteiger

Für die drei Schlusslichter der vergangenen Woche heißt es Goodbye, den Aaron Yan hielt sich mit "Where i belong", genauso wie Golden Child mit "LADY" jeweils nur eine Woche auf Platz 20 und 19. Auch DEAN, der mit "instagram" zuletzt auf der 18 landete, ist nicht mehr mit dabei. Block B verabschieden sich mit "Don't Leave" nach zehn Chartwochen von Platz 16. Zuletzt auf Platz 14 zeigte sich der INFINITE-Frontmann mit seiner Ballade "True Love", der den aufkommenden Frühlingsgefühlen nicht standhalten konnte.

>> Jetzt für die Otaji Music Charts voten!

Neu in den TOP 20 sind SF9, die sich mit "MAMMA MIA" auf Platz 20 behaupten. Fairies aus Japan schaffen es mit "HEY HEY ~Light Me Up~" auf Platz 17 und werden davor auf der 16 von ihren rockigen Kollegen w-inds. mit "Dirty Talk" unterstützt. Auf Platz 7 steigen Stray Kids mit ihrem Hit "District 9" ein. Höchster Neueinsteiger sind SUPER JUNIOR, die ihren Song "Super Duper" auf Platz 4 katapultieren.

Unser Hit-Tipps

Anlässlich der Veröffentlichung des neuen japanischen Albums "MASSIVE" in Japan und in Kürze auch in Europa und Deutschland (wir berichteten), präsentieren B.A.P die japanische Version ihres Hits "HONEYMOON". Die chinesische Sängerin geht mit "WATCH ME" an den Start. Perfume sind aus der J-Pop Welt nicht mehr wegzudenken und daher möchten die drei Sängerinnen es mit "Mugen Mirai" versuchen. MONSTA X legen mit ihrer aktuellen Nummer "JEALOUSY" nach und auch die Boyband PENTAGON die mit "Shine" zurück sind, möchten es in die TOP 20 schaffen. TVXQ! sind zwar schon alte Hasen im Geschäft, werden aber mit "The Chance of Love" sicher punkten können.

Wie werden die TOP 20 ermittelt?

Wer es in die TOP 20 der Otaji Music Charts schafft, entscheidet ihr mit euren täglichen Vote. Bis zu 20 Lieder könnt ihr auswählen, womit ihr jedem Lied weiter nach oben verhelft, der es eurer Meinung nach verdient hat. Euren Hit-Tipp könnt ihr direkt bei eurem Vote einsenden, der mit etwas Glück in der nächsten Kalenderwoche als neuer Hit vorgestellt wird. Wer es durch die dieswöchigen Hit-Tipps nicht mehr in die Charts schafft, landet leider auf der Goodbye Stage.


Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!