Otaji Music Charts der 4. Kalenderwoche

Samstag, 27. Januar 2018, 18:15 Uhr Andy

Fünf Neueinsteiger und fünf Mal Futter für die Goodbye Stage, sinkende Platzierungen und zwei Aufsteiger. Das ist die hiesige Bilanz der Otaji Music Charts in der vierten Kalenderwoche. Für die nächste Runde gibt es wie gewohnt sechs Hit-Tipps, wie "Heroine", den Hit von SUNMI.

Die Spannung steigt, denn in unseren Otaji Music Charts passiert viel! Elf Lieder konnten ihre Position aus der vorigen Woche nicht halten. So ging es für Wooyoung (von 2PM) mit "Going Going" fünf Plätze nach unten. Die japanische Idol-Group NMB48 fallen mit "Which One", genauso wie HyunA mit "Lip & Hip" jeweils um zwei Plätze. EXO konnten sich mit "Universe" zwei Mal auf den vierten Rang halten, fallen nun aber auf die 8. Für Haruka geht es mit "Carry On" von der 7 gleich sechs Plätze runter auf die 13. TWICE sind mit "HEART SHAKER" sagenhafte 13 Plätze gefallen und damit der Absteiger der Woche. Bergauf ging es dafür aber für die japanische Rock-Band SILENT SIREN, die mit "Sayonara Hibiya" drei Plätze nach oben auf Platz 16 sind. Auch SNUPER konnten sich mit ihrem japanischen Song "Stand by me" um zwei Plätze auf Position 9 verbessern. Zum ersten Mal hat es mit INFINITE ("Tell Me")  ein Künstler zum zweiten Mal auf die Spitzenposition geschafft.

Goodbye Stage und Neueinsteiger

Die meisten Federn lassen mussten fünf Hits, die sich damit auf der Goodbye Stage verabschieden. Die japanischen Künstler J Soul Brothers from EXILE TRIBE und GENERATIONS from EXILE TRIBE, wie auch Busters und Soo von 24K aus Südkorea sind, wie auch die MECBand aus Taiwan, nicht mehr in den 20 besten Songs vertreten. Dafür haben sich PLANETARIUM mit "Blah" auf Platz 19 und 2o Love to Sweet Bullet mit "Véga" auf Platz 11 behauptet. MOMOLAND haben mit "Bboom Bboom" den sechsten und Block B mit "Don't Leave" den vierten Platz in Anspruch genommen. Höchster Neueinsteiger ist die Solistin CHUNG HA mit ihrem wahrlichen Hit "Roller Coaster", die sich den zweiten Platz gesichert hat.

>> Jetzt für die Otaji Music Charts voten!

Die neuen Hit-Tipps

In dieser Woche stellen wir vier Künstler und ihre Lieder aus Südkorea vor: Die jungen Musiker von TheEastLight. sind in "Real Man" wahre Männer geworden, während Samuel die "Winter Night" besingt. SUNMI meint in "Heroine", dass die Show weitergehen muss, während uns JONGYHUN von SHINee mit "Shinin'" ein tolles Andenken an ihn beschert. MONSTA X liefern uns mit "SPOTLIGHT" einen japanischen Kracher und die MECBand zieht mit ihrer taiwanischen kraftvollen Ballade "Die For You" direkt nach.

Wer es in die TOP 20 der Otaji Music Charts schafft, entscheidet ihr mit euren täglichen Vote. Bis zu 20 Lieder könnt ihr auswählen, womit ihr jedem Lied weiter nach oben verhelft, der es eurer Meinung nach verdient hat. Euren Hit-Tipp könnt ihr auch diese Woche nochmal über unsere sozialen Netzwerke einsenden, der mit etwas Glück in der nächsten Kalenderwoche als neuer Hit vorgestellt wird. Wer es durch die dieswöchigen Hit-Tipps nicht mehr in die Charts schafft, landet leider auf der Goodbye Stage.


Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!