Otaji Music Charts der 6. Kalenderwoche

Samstag, 10. Februar 2018, 18:43 Uhr Andy

Die Würfel sind gefallen und damit die TOP 20 der sechsten Kalenderwoche bestimmt. Fünf Neueinsteiger, drei Aufsteiger und vor allem ein bekannter Hit, der es erstmals an die Spitze der Otaji Music Charts geschafft hat.

SNUPER halten sich mit ihrem japanischen Hit "Stand by me" auf Platz 18, während HyunA mit "Lip & Hip" fünf Plätze runter auf die 19 gefallen ist. CHUNG HA fällt mit "Roller Coaster" zwei Plätze auf die 14. Der Dauerbrenner "HANDS UP" von B.A.P lässt viele Federn und landet diese Woche auf Platz 13. TheEastLight. stiegen mit "Real Man" vergangene Woche auf Platz 3 ein und rutschen auf Rang 6. Auch SUNMI gibt mit "Heroine" einen Platz ab und zeigt sich auf Platz 5, während INFINITE mit "Tell Me" sich in iher vierten Chart-Woche auf Platz 4 vergnügen. Etwas überraschend zeigen sich WANNA ONE mit "Beautiful" auf Platz 3. Es geht aber überraschender, denn N.Flying steigen mit "Hot Potato" um satte acht Plätze und schaffen es damit erstmals auf die Spitzenposition. Dafür lässt SHINee-Sänger JONGHYUN gerne eine Feder fallen und zeigt sich mit "Shinin'" stolz auf Rang 2.

Goodbye Stage und Neueinsteiger

Nicht mehr in dieser Woche dabei ist die japanische Sängerin Haruka, die ihren Song "Carry On" zuletzt auf Platz 11 präsentierte. Auch NMB48 sind mit "Which One" nach dem dritten Mal nicht mehr dabei. Fairy w!nk verabschieden sich mit "Tenshi wa Doko ni Iru?" von Platz 17. Samuel beehrte uns mit seiner "Winter Story" nur einmal auf Platz 19. Schlusslicht der vergangenen Woche war der 2PM-Sänger Wooyoung, der sich mit "Going Going" ebenfalls verabschiedet.

>> Jetzt für die Otaji Music Charts voten!

Dafür haben es natürlich auch fünf neue Hits in die Charts geschafft. Gugudan aus Südkorea haben sich mit "The Boots" den letzten Platz der TOP 20 gekrallt. Golden Child steigen mit "It's U" auf Platz 15 ein. Aaron Yan präsentiert sich mit seiner taiwanischen Single "Everlasting Moment" auf Platz 9. Davor platzieren sich VAV, die Ende März 2018 hierzulande ein Konzert geben (wir berichteten), mit "SPOTLIGHT" auf Platz 8 und UP10TION mit ihrer japanischen Single "WILD LOVE" auf Platz 7.

Die neuen Hit-Tipps

Wie gewohnt gibt es sechs Neuvorstellungen, die für die siebte Kalenderwoche nicht vielseitiger sein können. Die charmante südkoreanische Sängerin Hong Jin Young revolutioniert mit "GOOD BYE" den Trot und erschafft mit dem Electrot ein völlig neues Genre. In "Mi Amor" sind die aus Südkorea stammenden Cosplayer CoCoSoRi ihrem Prinzen verfallen. Den J-Pop repräsentiert die Idol-Gruppe Up Up Girls (2) mit "Doshaburi no Terrace Seki", während LaLa Hsu aus China mit ihrer Ballade "The Inner Me" in den Startlöchern steht. Von Fans gewünscht darf man sich auf "instagram", den neuen Song des südkoreanischen Hip Hip-Sängers DEAN freuen. Ebenso gewünscht wurde sich "Prip Dtah", ein thailändischer Hit von Bird Thongchai zusammen mit STAMP.

Wer es in die TOP 20 der Otaji Music Charts schafft, entscheidet ihr mit euren täglichen Vote. Bis zu 20 Lieder könnt ihr auswählen, womit ihr jedem Lied weiter nach oben verhelft, der es eurer Meinung nach verdient hat. Euren Hit-Tipp könnt ihr auch diese Woche nochmal über unsere sozialen Netzwerke einsenden, der mit etwas Glück in der nächsten Kalenderwoche als neuer Hit vorgestellt wird. Wer es durch die dieswöchigen Hit-Tipps nicht mehr in die Charts schafft, landet leider auf der Goodbye Stage.


Jetzt Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!