Underrated Goes Rated #3 - M.O.N.T

Freitag, 22. März 2019, 18:00 Uhr Yukimarie

Anlässlich ihres bevorstehenden Konzertes in Köln stellen wir euch diese Woche die südkoreanische Gruppe M.O.N.T vor, mit denen Otaji exklusiv ein Interview führen durfte.

Mit ihrer 2019 M.O.N.T Global Tour "Will you be my MINT?" kommen sie nach Europa. Los geht es am 11. und 13. April 2019 mit zwei Konzerten in den polnischen Städten Krakau und Warschau. Hierzulande können sich die MINTs, so nennen sich die Fans von M.O.N.T, auf ein Konzert am 15. April im Club Bahnhof Ehrenfeld in Köln freuen. 

Was die Jungs vorher noch zu sagen haben und unser Interview mit ihnen, findet ihr in diesem Beitrag!

Die Gruppe

M.O.N.T - ein Akronym für "Members of the National Team" - ist ein südkoreanisches Trio, das aus den Mitgliedern Narachan, Bitsaeon und Roda besteht. Die drei Künstler stehen bei der Agentur FM Entertainment unter Vertrag.

Um euch die drei Jungs besser vorstellen zu können, haben wir kleine Steckbriefe für jedes Mitglied gemacht, außerdem laden euch die drei in den Videos persönlich zu ihrem Konzert in Köln ein (angucken auf eigene Gefahr, cuteness overloaded):

Narachan ist der Leader und Lead Vocalist des Trios. Sein Bühnenname bedeutet in etwa "eine aufrichtige Person". Narachan kann Gitarre, Bass Gitarre und Schlagzeug spielen. Zuvor debütierte er in der Gruppe Trophy des gleichen Entertainments.

Bitsaeon ist der Main Vocalist und der älteste der Gruppe - dennoch liebt er es sein Aegyo zu zeigen. Sein Name bedeutet "neues und starkes Licht". Funfact: Er kann in Koreanisch, Englisch, Hebräisch und weiteren Sprachen singen.

Roda ist der jüngste der Gruppe und sein Name steht für "die Person auf die du gewartet hast". Er kann Chinesisch, da er 14 Jahre dort lebte, bevor er Trainee bei FM Entertainment wurde. Er liebt es Songtexte zu schreiben und Musik zu komponieren - er wirkte bereits an Songs von M.O.N.T mit.

Habt ihr nach den kleinen Videos Lust auf mehr bekommen und wollt die Mitglieder noch besser kennenlernen? Dann solltet ihr auf keinen Fall dieses exklusive Interview verpassen, indem noch weitere Fakten über die Mitglieder ans Tageslicht kommen und welches M.O.N.T extra für die Otaji-Leser gedreht haben!

Das Debüt

M.O.N.T ist ein sehr frisches Trio, welches, nach ständigen verschieben des Debütdatum, endlich am 4. Januar 2019 offiziell debütieren durfte. Sie veröffentlichten ihr erstes Mini Album "Going Up" sowie das Musikvideo zu dem Titeltrack “Will you be my girlfriend?”, welches bis zum heutigen Tag ca. 760.000 Aufrufe auf YouTube zählt. Lange vor ihrem Debüt, im Mai 2017, haben die drei bereits ihr erstes Predebüt Musikvideo und den dazugehörigen Song "Sorry" hochgeladen, welcher ebenfalls auf ihrem ersten Mini Album zu hören ist. Durch ihre Teilnahme an der Casting-Show "MIXNINE" des südkoreanischen TV-Senders JTBC, schafften es die drei bereits ihre ersten Fans zu verzaubern. Ihr Leader Narachan hat es sogar bis auf Rank 33 geschafft!

Nach ihrem Debüt hat das Trio ihre MINTs nicht lange warten lassen und treffen, in Folge ihrer Welttournee, die MINTs der ganzen Welt. Was viele nicht wissen: M.O.N.T waren die ersten K-POP Artisten, die ein Konzert in dem indischen Bundesstaat Nagaland gegeben haben, was zu einer erstaunlichen Konzert Besucherzahl von über 15.000 K-POP Begeisterten führte.

Die Musik

Das Mini Album "Going Up" besteht insgesamt aus neun Songs, wobei drei davon Instrumental Versionen von "Will you be my Girlfriend?", "Sorry" und "Pain in the Rain" sind. Neben den normalen Versionen dieser drei Lieder und deren Instrumental Versionen, gibt es noch ein Future Bass Remix von "Will you be my Girlfriend?" und eine Akustikversion von "Sorry". Ein weiteres Lied, welches man auf dem Album findet, ist "너를 생각하나봐" oder wie es auf Englisch heißen würde "Thinking of You", welches das Trio zusammen mit Taru singen. Taru ist eine südkoreanische Sängerin, die ihr Debüt 2003 als Mitglied der Gruppe The Melody hatte, aber heutzutage hauptsächlich für ihre unzähligen OSTs (Original Soundtracks von Filmen oder Dramen) bekannt ist.

Wenn euch die Jungs sympathisch sind, dann gebt ihnen mal eine Chance. Tickets für das Konzert in Deutschland könnt ihr weiterhin auf Ticket Tailor kaufen, es lohnt sich definitiv! Wenn ihr noch mehr von ihnen erfahren wollt, könnt ihr ihren Youtube-Kanal besuchen, wo ihr neben den Musikvideo auch Covers und anderen Content findet. Auch auf Twitter, FacebookInstagram und V LIVE findet ihr mehr von ihnen. Und wenn ihr zukünftig keine Neuigkeiten verpassen möchtet, treten dem offiziellen Fancafe bei!

Videos 1-3 © Otaji
Video 4 © FM Entertainment / 1theK


Jetzt Kommentar hinterlassen

Einwilligungserklärung
"Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Speicherung meines Kommentars erhoben und verarbeitet werden."
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@otaji.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

Keine Kommentare gefunden.
Sei der Erste, der dazu etwas schreibt!

Schau dir auch das an!