Verschoben: ATEEZ WORLD TOUR The Fellowship: Map The Treasure in Europe

Mittwoch, 11. März 2020, 18:23 Uhr Andy

Nun trifft der Coronavirus auch ATEEZ. Nach weiteren Anordnungen in Bezug auf Veranstaltungen in Europa, insbesondere Deutschland, wurde heute Mittag das Deutschland-Konzert und alle weiteren Europa-Termine auf unbestimmte Zeit verschoben.

Im November 2019 wurde bekannt, dass ATEEZ 2020 auf große Welttour gehen. Die ATEEZ WORLD TOUR The Fellowship: Map The Treasure umfasst sieben Konzerte in Europa (wir berichteten). Wie heute bekanntgegeben wurde, wird der European Leg der Welttour mit allen sieben Konzerten auf unbestimmte Zeit verschoben. Bereits am vergangenen Montag, den 09. März 2020 wurde bekannt, dass aufgrund der Regulierungen der Behörden Frankreichs, das Konzert in Paris abgesagt wird. Dieses wird jedoch nun zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Aufgrund von neu eingeführten Anordnungen musste heute auch das für Mittwoch, den 25. März 2020 geplante Konzert von ATEEZ in der hiesigen Mercedes-Benz Arena vorerst gestrichen werden. Dies haben KQ Entertainment und MyMusicTaste heute bestätigt. Alle Käufer der Special Events werden in Kürze kontaktiert, da diese komplett erstattet werden. Weitere Informationen zur gesetzlichen Rückerstattung, der Gültigkeit bereits gekaufter Tickets und die neuen Tour-Daten des kompletten Europa-Parts werden in den kommenden Wochen bekanntgegeben.

In Deutschland haben immer mehr Bundesländer Verbote für Veranstaltungen mit über 1.000 Besucher ausgesprochen. Diesen Schritt sind auch die Behörden in Berlin am heutigen Vormittag gegangen, sodass in der Hauptstadt und weiteren Bundesländern bis vorerst Sonntag, den 19. April 2020 keine Großveranstaltungen stattfinden dürfen. Gestern lehnte man eine solche Maßnahme für Berlin noch ab und beschränkte das Veranstaltungsverbot auf staatliche Einrichtungen. Die Behörden versuchen mit diesen Anordnungen die Ausbreitung des SARS-CoV-2 einzudämmen. Bei wärmeren Temperaturen habe der Virus geringere Chancen bestehen zu können.

Fans von ATEEZ (''Utopia'', ''Answer'', ''Say My Name'') aufgepasst: Die ATEEZ WORLD TOUR The Fellowship: Map The Treasure in Europe wird aufgrund des Coronavirus verschoben >> OTAJI | #KPop #ATEEZ #KQ #KQEntertainment #MMT #MyMusicTaste #postponed

K-Pop Fans haben damit eine harte Zeit, denn in den vergangenen Monaten wurden bereits AB6IX in Berlin (ursprünglich 21. Februar 2020) verschoben und SEVENTEEN in Berlin (ursprünglich 10.03.2020) abgesagt. Das Konzert von KARD in Essen am 27. März 2020 (ausführliche Informationen hier) bleibt gegenwärtig bestehen, da dies laut Veranstalter nicht unter den Anordnungen von Nordrhein Westfalen falle.

Mehr Informationen über ATEEZ gibt es auf der offiziellen Website von KQ Entertainment, wie auch in den sozialen Netzwerken auf FacebookInstagram und Twitter. Weiteres über MyMusicTaste und den Kampagnen gibt es unter www.mymusictaste.com.

Bild © MyMusicTaste

Quellen: ATEEZ / KQ Entertainment | BILD | BZ (Berliner Zeitung) | MyMusicTaste | Tagesschau | Tagesspiegel | Weird World

Jetzt Kommentar hinterlassen

Einwilligungserklärung
"Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Formular zur Speicherung meines Kommentars erhoben und verarbeitet werden."
Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@otaji.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * makiert.

1 Kommentar zu « Verschoben: ATEEZ WORLD TOUR The Fellowship: Map The Treasure in Europe »

Anne12.03.2020 - 23:46 Uhr

Wann erhalten wir unser Geld zurück? Ich hoffe bald. Eventim hat uns noch nicht informiert. Ich will mein Geld zurück.

Antworten

Schau dir auch das an!